Erlebnis Partnachklamm mit der Apex Flex Regenjacke

An spektakulären Bergwelten mangelt es uns hier in Oberbayern wirklich nicht. Nach einer guten Stunde Fahrzeit von München aus kann man laufend, wandernd, kraxelnd in die atemberaubende Bergwelt eintauchen.

Wenn ihr nach einem ganz besonderes Naturerlebnis sucht, dann plant doch in eine eurer nächsten Wanderungen die Durchquerung der atemberaubenden Partnachklamm ein. In dieser imposanten, 800 Meter langen Schlucht ist man wie in einer anderen Welt! Egal wie das Wetter draußen ist – durch die tosenden Wasserfälle und die tropfenden Felsen herrscht dort auch im Sommer ein nasses und kaltes Klima. Dunkle Höhlen im Stein und die schmalen, gesicherten Gänge durch die Schlucht zaubern für diejenigen, die sich darauf einlassen, eine mystische Stimmung.

In diese zauberhafte Location hat uns The North Face für eine Promo Aktion eingeladen: Die neue Apex Flex Jacke sollte uns warm und trocken halten, während wir einen Fotografie Workshop vom German Roamer Talent Jannik Obenhoff genießen durften.

Die vorgestellte Softshelljacke ist die erste ihrer Art auf dem Markt, die aufgrund einer durchgängigen Gore Tex Membran komplett wasserdicht ist. Durch das weiche Softshell Material ist sie im Gegensatz zu herkömmlichen Regenjacken super komfortabel und kommt ohne die raschelnde Geräuschkulisse daher. Kennt ihr nicht auch dieses typische Geräusch einer Regenjacke? Damit ist jetzt Schluss! 😉

Der Einladung zu diesem besonderen Ausflug ist also eine ganze Busladung an Outdoor Fans gefolgt, die das Draußen-sein bei jedem Wetter genießen und ich habe die Gelegenheit auch gerne genutzt, um die Jacke zu testen.

Vor der Abfahrt in München haben wir die Testjacken ausgehändigt bekommen und konnten uns schon einmal mit ihnen vertraut machen. Natürlich musste ich sie sofort anprobieren!

Schon während der Busfahrt von München nach Garmisch konnte ich es kaum erwarten, endlich mit der Tour in die Partnachklamm zu beginnen. Am Olympiastadion in Garmisch angekommen, ging es gleich flotten Schrittes los. Das Wetter war hier eher sonnig und fast zu warm für eine Jacke. Doch als wir an der Partnach entlang gingen und sich am Wegrand die ersten moosbewachsenen Felsen türmten, war ich ziemlich froh die wärmende Softshell Jacke zu tragen.

Foto: Sandra Steh, www.steh.de

Am Eingang der Klamm haben wir gehalten und Jannik hat uns wertvolle Tipps zur Kameraeinstellung bei schlechten Lichtverhältnissen und zur Motivwahl gegeben. Jetzt wollten wir natürlich selbst auch den Auslöser drücken und das eben erfahrene in die Tat umsetzen.

Jannik Obenhoff gibt uns Tipps zur Fotografie bei schlechten Lichtverhältnissen. Foto: Sandra Steh, www.steh.de

Foto: Sandra Steh, www.steh.de

Foto: Sandra Steh, www.steh.de

Als wir die Klamm betreten hatten mussten wir die Kapuzen aufziehen, da ein Rinnsal den nächsten jagte. Es war gar nicht so leicht, keine Wasserspritzer vorne auf die Linse zu bekommen. 🙂

Die Zeit in der Klamm verging wie im Flug, obwohl wir uns eine ganze Weile dort aufgehalten haben und immer wieder vor und zurück gelaufen sind – auf der Suche nach der spektakulärsten Stelle, dem schönsten Motiv.

Foto: Sandra Steh, www.steh.de

Bei uns Teilnehmern sind an diesem Tag viele tolle Bilder entstanden, die wir für einen Fotowettbewerb auf der Facebookseite von Never Stop Munich posten können. Ich bin schon sehr gespannt, welches Bild gewinnen wird!

Dieses Bild habe ich geknipst und es ist zu meinem Lieblingsbild geworden. Seht ihr den kleinen Geist im Wassertropfen? 🙂

 

Und unsere Testjacke? Ist die Apex Flex nun wirklich die revolutionäre Softshelljacke?

Erster Eindruck und Verarbeitung

Ich persönlich finde die Farbauswahl für Frauen sehr gelungen: Leuchtende Farben, die aber nicht zu grell wirken, oder ein dezentes dunkelgrau stehen zur Auswahl.
Beim Entgegennehmen meiner Testjacke ist mir das Gewicht aufgefallen – sie ist etwas schwerer als ich gedacht hatte. Vielleicht bin ich es aber aus dem Trail Running Bereich schon zu sehr gewöhnt, mit ultra leichter Ausrüstung unterwegs zu sein. 😉
Die Jacke fühlt sich außen wie innen sehr weich an, hat ein formstabiles, aber elastisches Material und man kann bereits erahnen, dass das nahtverschweiste Gewebe Regenwasser abhalten wird.

Tragekomfort und Wetterschutz

Die Jacke sitzt sehr angenehm, das Frauenmodell hat einen femininen, zeitlosen Schnitt. Die Kapuze ist groß genug, dass Frau auch einen Zopf tragen kann und trotzdem der ganze Kopf gut in der Kapuze Platz findet.
In die reißverschlussgesicherten Außentaschen passt sogar mein Handy mit seiner sehr ausladenden Miezekatzenhülle prima hinein, was für mich ziemlich wichtig ist, da ich es eigentlich ständig dabei habe.
Wir haben ziemlich viel Zeit im nasskalten Klima verbracht. Aus lauter Neugierde und für ein paar lustige Bilder habe ich mich auch direkt unter das fließende Wasser gestellt – die Jacke hält wirklich 100% trocken! Da die Apex Flex nicht nur wasser- sondern auch komplett winddicht ist, war mir auch nach längerem Warten, Zuhören und Fotografieren immer wohlig warm.
Ein geflügelter Spruch beim Bilder machen lautet: „Die Beine sind der beste Zoom.“ Klar muss man sich als Fotograf auch viel bewegen, das flexible Stretch-Gewebe der Jacke engt nicht ein und macht jede Bewegung mit.

Fazit

Die neu auf den Markt gekommene Apex Flex Regenjacke von The North Face ist eine kleine Sensation unter den Bergjacken. Sie vereint innovativste Materialien und ein gelungenes, modernes Design. Entstanden ist somit eine Softshelljacke, die sich flexibel und bequem wie ein Hoody anfühlt, dabei aber 100% wasser- und winddicht ist.
Das weich gewebte Material an der Innenseite der Jacke fühlt sich sehr angenehm an. Auch, wenn man nur ein T-Shirt unter der Shelljacke trägt. Für mich ist sie somit die Allroundjacke und für Outdoor Aktivitäten vom Frühjahr bis in den Herbst perfekt geeignet!
Das Material ist etwas steifer, als ich es von einer Softshelljacke gewohnt bin. Daher kann die Jacke nicht einfach in den Wanderrucksack hineingestopft werden, wie ich das von meinen Softshell- oder Regenjacken gewohnt bin. Dennoch war ich richtig begeistert von Apex Flex und gebe eine klare Kaufempfehlung!

Foto: Sandra Steh, www.steh.de

Foto: Sandra Steh, www.steh.de

Foto: Sandra Steh, www.steh.de

Foto: Sandra Steh, www.steh.de

 

 

Dies ist kein gesponserter Artikel. Die Testjacke wurde nach dem Event zurückgegeben.

Schreibe einen Kommentar