Trails der Woche 47 / 2017

Für mich geht eine gefühlt ziemlich kurze Woche zu Ende. Nachdem ich Anfang November mit vier ebenfalls Sport- und Outdoor-begeisterten Mädels aus München die NeverStopLondon Community besuchen durfte, haben wir am Dienstag Besuch aus Paris bekommen. Für einen kurzen Austausch sind Tess, Ben und Olivier nach München gekommen, um sich unser Outdoor Training anzuschauen. Selbstverständlich haben Marie von Crystal Communications und ich als Community Managerin von NeverStopMünchen die Gäste am Nachmittag erst einmal durch das wunderschöne München geführt. Es hat mich natürlich brennend interessiert, welche Community nun das beste Trainingskonzept hat und ob die Franzosen wirklich so hart trainieren, wie ich gehört habe …

Unser Münchener Trainer Uli hat sich daher ein Full Body Workout überlegt, dass uns alle ziemlich zum schwitzen gebracht und den Dreien richtig viel Spaß gemacht hat.

Am Donnerstag ist für eine Stippvisite der goldene Herbst in die Stadt zurück gekehrt. Das haben mein Transalpine Run Partner Mario und ich ausgenutzt, um nach längerer Zeit gemeinsam in der Mittagspause laufen zu gehen. Es war herrlich mild und das Wetter stand so ganz im Kontrast zum letzten Samstag, als wir beide eine Gruppe von Trailrunnern durch den Schnee geführt haben.

Diese Ausflüge am Mittag werde ich nun wieder öfter unternehmen. Denn die Kombination aus Sport und Tageslicht brauche ich für mein Gemüt 😀

Am Freitag sind Alex und ich ins Alpbachtal nach Tirol gefahren. Nicht zum Arbeiten, sondern um ein ruhiges Wochenende zu verbringen. Für ein paar Stunden haben wir dann am Samstagvormittag das gemütliche Hotelzimmer sowie den Wellnessbereich verlassen und eine Wanderung auf einem der zahlreichen Panorama-Wege der Region unternommen. Die Ausblicke auf die gezuckerten Berge waren himmlisch und die Luft hat bereits nach Schnee gerochen. Es war auch durch den immer wieder auffrischen Wind zum Teil klirrend kalt.

Doch so lange die Wolken, die den Schnee bringen würden, noch nicht aufgezogen waren habe ich wieder viel zu viele Fotos mit meinem Smartphone gemacht. Zum Glück hatte ich meinen kleinen PrimaLoft® Smartphone Biwak dabei. Denn darin verstaut hält der Akku meines Telefons bei winterlichen Temperaturen deutlich länger. PrimaLoft® stellt eine wasserabweisende, synthetische Alternative zu Daunenfüllungen für die Isolation von Textilien her. Die Firma arbeitet seit Jahren mit allen großen Outdoor-Marken zusammen und ist dabei in der Herstellung nachhaltiger Textilen besonders aktiv.

In meiner Jacke (The North Face, Thermoball) und im Smartphone Biwak steckt PrimaLoft® Isolation.

Gewinnspiel:
Möchtet ihr auch, dass eurer Handyakku im Winter etwas länger durchhält und ihr vielleicht noch ein weiteres Bild oder eine Insta-Story mehr bei frostigem Wetter am Berg aufnehmen könnt? Ich darf drei Winterfans mit jeweils einem Smartphone Biwak von PrimaLoft® glücklich machen. Zum Vergleich: Mein iPhone 7 Plus ohne Schutzhülle passt in den Smartphone Biwak hinein.

Schreibt mir hier unter den Beitrag bis zum Donnerstag, 30.11.2017, 23:59 Uhr einen Kommentar und sagt mir, bei welcher Outdoor-Aktivität ihr euer Smartphone immer dabei habt. Am 01.12.2017 werden die drei Gewinner ausgelost und hier bekannt gegeben. Gewinnspiel-Teilnahmebedingungen

Ausblick auf die nächste Woche:
Am Mittwoch, den 29.11.2017 gastiert die The North Face Speaker Series in München. Ihr könnt kostenlos zwei Abenteurer Outdoor Film Premieren im Botanikum in Schwabing erleben. Schaut doch mal bei Eventbrite, ob es noch Tickets dafür gibt. Ich würde mich freuen, den ein oder anderen von euch dort zu sehen!

Außerdem werde ich euch etwas ausführlicher über die NeverStop-Outdoor Communities in Europa berichten.

Genießt den Sonntag Abend und kommt gut in die neue Woche.

 

Fotos 1-6: Hans Herbig

In freundlicher Kooperation mit PrimaLoft®

35 Comments

  • Lisa

    26. November 2017 at 19:43

    Das wäre die neueste Errungenschaft für meine nächste Bergtour und diesmal ich und mein Handy im Biwak! Wie schee wäre das denn! 🙂
    ps: tolle Fotos!

    Antworten
  • Nina

    26. November 2017 at 20:11

    Ich habe mein Handy auch im Winter immer dabei, beim Skitouren gehen, winterwandern oder beim Laufen, den Smartphone Biwak könnte ich da immer super gebrauchen!

    Antworten
  • Andrea

    26. November 2017 at 22:51

    Das Biwak ist ja cool :). Wäre ein Top-Weihnachtsgeschenk und würde hoffentlich das Sterben meines Handys auf Skitouren verhindern. Da gehört das Handy zur Pflichtausrüstung.

    Antworten
  • Viviane

    27. November 2017 at 7:14

    Eine coole Idee an eiskalten Tagen für ein warmes Handy, das Primloft Smartphone Biwak ❄️ Mein Akku schaltet regelmäßig ab wenn‘s zapfig ist daher würde ich mich riesig über das Biwak freuen und könnte auf unseren Schneewanderungen endlich wieder coole Fotos machen.

    Antworten
  • Clara

    27. November 2017 at 7:19

    Das kling äußerst praktisch ich nehme mein Handy immer zum Laufen mit, aber da es sowieso schon immer so rumspinnt, ist es bei der Kälte eigentlich immer direkt aus ‍♀️

    Antworten
  • Eva

    27. November 2017 at 7:36

    Mein Handy ist natürlich bei all den tollen Trails durch den Schnee und bei den Skitouren dabei, erstens aus Sicherheitsgründen und zweitens, um das ganze Schöne festzuhalten 🙂

    Antworten
  • Felix

    27. November 2017 at 7:42

    Ob beim Berglauf, Skibergsteigen oder einer gemütlichen Wanderung, das Handy kommt immer in den Rucksack. Dabei hat es hat die letzten Tage leider schon zwei mal schlapp gemacht.. Umso mehr würde ich mich auf das Gadget freuen 🙂

    Antworten
  • Pia

    27. November 2017 at 7:52

    ❄️❤️ Ich liebe den Winter (mein Smartphone leider nicht).. deshalb bin ich schon länger auf der Sucher nach einem „Mini-Schlafsack“.. Ich würde mit meinem Handy nämlich liebend gern beim Skitouren in Südtirol Fotos machen.. ☀️

    Antworten
  • Fabi

    27. November 2017 at 8:02

    Die genialste Idee auf dem „Handyhüllenmarkt“! Handy ist bei jeder Aktivität am Berg dabei, sei es nun Klettern, Eisklettern, Bergsteigen, Skifahren oder beim Wandern. Nur im Winter ist es leider kein verlässlicher Partner….

    Antworten
  • christina

    27. November 2017 at 10:56

    Ich habe mein Handy beim Radfahren immer dabei, weil man da in kürzester Zeit so viele unterschiedliche wunderschöne Fleckchen entdeckt. Beim Laufen muss ich es aber meist zuhause lassen, da es mir da immer einfriert 🙁 da wäre so ein Biwak doch genau das richtige…

    Antworten
  • Alisa

    27. November 2017 at 12:05

    Super cooles Gewinnspiel! Ich würde mein iPhone bei den vielen kommenden Skitagen und Winterwanderungen darein einpacken. Und zum anstehenden Bergfestival in Saalbach könnte es so auch gut mitreisen.

    Antworten
  • Susi

    27. November 2017 at 12:35

    So ein Biwak für mein IPhone wäre perfekt. Bei uns in den Bergen ist es schon eisig kalt und wunderschön verschneit. Ich brauche es zum Trailrunning, Langlaufen und wenn ich mit den Schneeschuhen unterwegs bin

    Antworten
  • Phips

    27. November 2017 at 13:29

    Servus Marlene,
    mein Telefon würde sich sehr über den Biwak freun, wenn’s das nächste mal zum abkühlen in den Spizingsee geht. Trotz wasserdichtem Packsack – war gestern nach 5 Minuten im Schnee liegen kein Saft mehr vorhanden. Allerdings hätte ich danach auch einen warmen Biwaksack gebrauchen können….

    Antworten
  • katharina

    27. November 2017 at 13:37

    wenn ich mit meinem liebsten im februar wieder mal einen sommerwanderweg in kitzbühel raussuche und unversehens mitten auf der zugeschneiten streif lande, möchte ich meine letzten sekunden für die nachwelt festhalten!

    Antworten
  • Dagi

    27. November 2017 at 14:34

    Nach einem vollbepackten Jahr, bin ich gerade dabei, neue Pläne zu spinnen – ich will ja nicht in eine Winterdepression verfallen. Trailruns, Wettkämpfen, Wochenenden in den Bergen – es gibt soooo viele Gelegenheiten, bei dem ich die Handyhülle gebrauchen könnte ;-).

    Antworten
  • Johanna

    27. November 2017 at 15:04

    Egal ob beim Skitouren gehen, beim langlaufen oder auch beim erkunden verschiedenster Trails – mein Handy kommt immer mit und teilweise nerve ich meine Begleiter glaube ich schon weil ich oft einfach nicht anderst kann als so viele Schnappschüsse wie möglich zu machen (im Nachhinein sind dann natürlich immer alle ganz heiß auf die Fotos, auch die die sich davor beschwert haben haha) – leider passierts da aber nicht zu selten dass das Handy auf Grund der Kälte schlapp macht – von dem her würde ich mich total über dieses schicke Teil freuen!

    Antworten
  • Mo

    27. November 2017 at 18:51

    Trail und mindfulrun in der Niederlande‍♀️
    ideal fur meine handy, und sehr schone foto s machen und posten
    Ski fahren in st Johann.⛷⛷
    Das perfecte kado

    Antworten
  • Anton

    27. November 2017 at 19:05

    Also eigentlich hab ich das immer dabei… schon rein aus Sicherheitsgründen. Den Biwaksack fürs Handy würde ich vor allem beim Trailrunning im Winter gut gebrauchen können 🙂

    Antworten
  • amelie

    27. November 2017 at 20:43

    ich habe mein Handy eigentlich bei allen Unternehmungen dabei. und diese Handyhülle würde ich dann auch v.a. bei den Sportlichen Unternehmungen wie skifahren und laufen mitnehmen.

    Antworten
  • Mateja

    27. November 2017 at 21:39

    Super Idee von primaloft! Mit dieser handytasche könnte ich mein Handy bei der nächsten Skitour oder meinem nächsten Skitag noch besser schützen

    Antworten
  • Markus Biegel

    28. November 2017 at 11:06

    Aloha,
    Würde es bei meiner nächsten Alpen/ Garmisch TrailRunTour im Rahmen meiner beruflichen Tätigkeit als TecRep der Laufschuhmarke Hoka One One Mitte Dezember zum ersten Mal ausgiebig testen!!!
    Bist eingeladen TrailRunSchuhe von uns zu testen…..
    Aloha und Mahalo

    Antworten
  • Astrid

    28. November 2017 at 15:42

    Liebe Marlen! Der Biwak wäre ideal für meine Skitouren und natürlich für die lange Nachtwanderung rund um den Wörthersee, die ich gerne wieder machen möchte ☺️ LG Astrid

    Antworten
  • Lena

    30. November 2017 at 7:55

    Mein Handy ist beim Trailrunning und Berggehen immer dabei- leider versagt es vor allem im Winter beim Skitourengehen regelmäßig…da wäre ein Primaloft-Jäckchen für das Handy genau richtig!

    Antworten
  • Viviane

    14. Dezember 2017 at 14:18

    Hallo Marlen, kannst du mir einen Tipp geben wo ich das Smartphone Biwak von Primaloft kaufen oder bestellen kann? Das wäre prima! Vielen Dank im Voraus.
    LG Viviane

    Antworten

Schreibe einen Kommentar